Preview Mode Links will not work in preview mode

Sandra Mareike Lang Bildung rockt! - Der Lerncoaching Podcast: eLearning | Technik | Methodik | Didaktik


Hallo, schön, dass Du da bist bei Bildung rockt - Der Lerncoaching-Podcast.

Rocke Deine Bildung mit Themen wie eLearning, Didaktik, Methodik und Tools. Die Informationen dazu bekommst Du direkt auf die Ohren und das hilft Dir dabei Deine Kunden / Teilnehmer noch mehr zu begeistern. Weitere Infos findest Du auf meiner Webseite. Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Oct 25, 2017

Memorybooster

Die Shownotes findest Du unter: https://www.lerncoaching-podcast.de/podcast

Heute habe ich als Gast Heike Wellmann von der Lernleuchte im Gespräch.

Sie ist Expertin für Gedächtnistraining und Lerntrainerin. Derzeit gibt sie in Unternehmen Gedächtnistraining, wenn es darum geht sich Namen in Meetings zu merken. Z. B. Wie war noch gleich der Name der Person auf dem Meeting? Was sollte ich alles mitbringen?

‚Wenn ich viele Methoden früher gewusst hätte, dann hätte mir Lernen in meiner Schulzeit mehr Spaß gemacht.’

Wir müssen uns ganz viel merken und je merk-würdiger wir es unserem Gehirn präsentieren, um so besser im Langzeitgedächtnis hängen bleibt. Heike gibt hier viele praktische Beispiele, wie nimm doch einmal Deine Hand als Merkhilfe. Der Daumen stehe beispielsweise für den Wochentag, der Zeigefinger für die Uhrzeit, der Mittelfinger für das Thema. Dies hilft dabei, wenn wir uns mal eben schnell in einem Tür-und-Angel-Gespräch ein paar Dinge merken müssen, ohne diese aufschreiben zu können.

Unser Gehirn liebt den spielerischen Umgang mit Inhalten und verarbeitet diese so schneller. Auf diese Weise gelangen merk-würdige Geschichten auch besser im Gedächtnis hängen, weil sie sich des merken würdig erweisen.

Bilder und Emotionen helfen dabei abstrakte Dinge greifbarer zu machen. Heike brachte hier das Beispiel Buchungssätze, Rohstoffe (Fisch), Lieferung & Leistungen (Lieferwagen) und Skonto (Hund beißt in einen Geldhaufen).

‚Jeder hat sein eigenes Rot.‘ Dies bedeutet, dass die Farbe Rot für jeden etwas anderes bedeutet.

Quick Win’s

  • Dranbleiben
  • Dauerhaft und wiederholt mit Inhalten beschäftigen
  • Üben
  • mutig sein
  • Fehler zu lassen
  • offen sein
  • Erstelle eine Körperliste
  • Nimm einem Deine Hand als Merkhilfe

Lernen betrifft uns sowohl in der Schule, im Job als auch im Alter.

Du findest Heike auch bei Facebook entweder unter Heike Wellmann oder unter ihrer Lernleuchte.

Links, Downloads und mehr Informationen findest Du im Lerncoaching-Blog auf meiner Webseite https://www.lerncoaching-podcast.de/podcast

Wenn es Dir gefallen hat, dann schreib mir bitte eine kurze Bewertung bei iTunes, abonniere meinen Podcast und erzähle anderen davon.

Bis zum nächsten Mal in Deinem Ohr. Deine Mareike