Preview Mode Links will not work in preview mode

Sandra Mareike Lang Bildung rockt! - Der Lerncoaching Podcast: eLearning | Technik | Methodik | Didaktik


Hallo, schön, dass Du da bist bei Bildung rockt - Der Lerncoaching-Podcast.

Rocke Deine Bildung mit Themen wie eLearning, Didaktik, Methodik und Tools. Die Informationen dazu bekommst Du direkt auf die Ohren und das hilft Dir dabei Deine Kunden / Teilnehmer noch mehr zu begeistern. Weitere Infos findest Du auf meiner Webseite. Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Apr 5, 2017

Bitte, bitte motiviere mich!

Die Shownotes findest Du unter: https://www.lerncoaching-podcast.de/podcast

Hier stand der Song von den Ärzten Bitte, Bitte einfach einmal Parte.

Andere zu motivieren geht immer nur sehr bedingt und kurzfristig. Motivation stammt von dem lateinischen Wort movere (bewegen, antreiben).

Es gibt die extrinsische (von außen) und intrinsische (von innen) Motivation. Darüber hinaus hin zu (Annäherung) und weg von (Vermeidung).

Extrinsische Motivation zieht meistens nur kurzfristig, allerdings belegen Studien, dass die langfristige Motivation dadurch nicht beeinflusst wird. Es sei den Du suchst wie ein Süchtiger immer neuere und stärkere Reize im Außen.

Marshmallowtest: Kinder mit einer hohen Selbstregulation hatten hinterher bessere Ergebnisse sowohl in privaten, beruflichen sowie gesundheitlichen Situationen. Es ist zwar viel in unseren Genen angelegt oder durch frühe Erfahrungen geprägt, allerdings bedeutet dieses jetzt nicht, dass Du nichts mehr dafür tun kannst. Selbstregulation kannst Du erlernen und trainieren, wie jeden anderen Muskel in Deinem Körper auch.

Manchmal bedeutet dies über die bisherige Schmerzgrenze hinaus zugehen bzw. diese zu erweitern.

Wer sagt, dass Motivation leicht oder schwer gehen muss? Gehören Motivation und Spaß zwingend für Dich zusammen? Wie motivierst Du Dich bisher? Welcher Motivationstyp bist Du? 

Die wichtigste Übung ist es am Ball zu bleiben, auch wenn Du keinen Spaß an der Sache hast.

Motivations-Quick-Win’s

  • Hast Du ein Ziel? Was motiviert Dich? Ist es ein langfristiges oder kurzfristiges Ziel? Gibt es einen höheren Sinn dahinter?
  • Warum machst Du das was Du machst?
  • Bist Du so motiviert, dass Du dafür schon frühmorgens aus dem Bett springst vor lauter Freude und Aufregung?
  • Gib Dir jeden Tag 5 Minuten zum Träumen und mal Dir Dein Ziel / Deine Vision in den tollsten Farben aus.
  • Erstelle ein Vision Board, mache ein Bullet Journal oder nimm ein Notizbuch, um Deine Ziele zu zeichnen, aufzukleben oder was auch immer.
  • Lass Dir Deine Ziele nicht Kleinreden oder zerstören.
  • Setze Dich jeden Tag hin und erledige eine Aufgabe, die Du gerne vor Dir herschiebst, sofort und nicht morgen, übermorgen oder irgendwann.
  • Suche Dir Unterstützer / Gleichgesinnte entweder für die Umsetzung Deiner Ziele oder um Deine Motivation zu pushen.
  • Welche Werte wirst Du mit Deinem Ziel verwirklichen können?
  • Alle zugkräftigen Ziele sind von Deinen Werten abgeleitet und bilden somit den Treibstoff für Dein Kraftwerk.

Links, Downloads und mehr Informationen findest Du im Lerncoaching-Blog auf meiner Webseitehttps://www.lerncoaching-podcast.de/podcast

Wenn es Dir gefallen hat, dann schreib mir bitte eine kurze Bewertung bei iTunes, abonniere meinen Podcast und erzähle anderen davon.

Bis zum nächsten Mal in Deinem Ohr. Deine Mareike